Kindergarten Wilhelmspflege

Anette Lübke

Mit seinen über 164 Jahren ist unser Kindergarten der Älteste in ganz Villingen-Schwenningen. Er liegt in der Stadtmitte, direkt hinter der Stadtkirche. Wir sind  eine überschaubare Einrichtung mit 2 Gruppen und familiärer, geborgener, einladend flotter Atmosphäre!

Kindergarten Wilhelmspflege
Leitung: Anette Lübke


Metzgergasse 7
78054 VS-Schwenningen
Telefon: 07720-31670
E-Mail: Kiga-Wilhelmspflegedontospamme@gowaway.Ev-Kirche-Schwenningen.de

Öffnungszeiten und Betreuungsformen
Verlängerte Vormittagsgruppe (VV)
Mo – Fr: 7.00 – 13.00 Uhr

Regelgruppe (RG)
Mo, Di, Mi, Do, Fr: 8.00 – 12.00  Uhr
Mo, Di, Mi, Do: 13.30 – 16.00  Uhr

Wie die Beiträge für die Kindertageseinrichtungen festgelegt sind, können Sie auf folgender städtischer Seite finden:
https://www.villingen-schwenningen.de/soziales/kinderbetreuung/kindertages-einrichtungen/benutzungsgebuehren.html

Was uns wichtig ist und wie wir arbeiten

Wie schon an unserem Logo erkennbar, wird unser Alltag bereichert von  Menschen unterschiedlichster Nationalitäten, Religionen, Sprachen und Familienkulturen.

In einem Umfeld von Vertrauen, Wertschätzung und Geborgenheit heißen wir Sie und Ihre Kinder herzlichst willkommen!

 

 

 

 

 

Unsere pädagogische Arbeit geht von folgenden konzeptionellen Grundsätzen aus

  • Die Lebenssituationen des Kindes und seiner Familie
  • Bedeutsame Situationen im Leben des Kindes
  • Was braucht das Kind?
  • Was will das Kind?
  • Was kann das Kind?
  • Wir unterstützen das Kind in seiner geschlechtsspezifischen Entwicklung
  • Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung: Jeder wird in seiner Einzigartigkeit wahrgenommen und unterstützt!
  • Erzieher/innen sind Lehrende und Lernende zugleich
  • Eltern und Erzieher sind Partner in der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder
  • Die Arbeit in der Kita orientiert sich an Anforderungen und Chancen der Gesellschaft, die durch verschiedenen Kulturen geprägt ist
  • Eine gelingende Kommunikation zu leben betrachten wir als Bildungsvoraussetzung, deshalb wird der Sprachförderung in unserer Einrichtung besonderer Stellenwert beigemessen
  • Trotz Vielfalt wird die Tradition und die Kultur unseres Landes erlebt und kennen gelernt

Wir gestalten Raum, Material und Außenbereich absichtsvoll zu einer anregenden Umgebung und nach dem aktuellen Bedarf der Kinder.

Durch pädagogisches Angebote, Workshops und Projekte geben wir Impulse und unterstützen die Kinder, sich entlang ihrer Fähigkeiten zu entwickeln.

Wir arbeiten nach den Grundlagen des Orientierungsplanes und bieten vielfältige Möglichkeiten zum Tätigsein für die Kinder.

Als evangelische Einrichtung orientieren wir uns am Kirchenjahr, feiern  Feste und geben die christliche Haltung weiter.

Wir beobachten und dokumentieren die Bildung und Entwicklung des Kindes anhand von Bildungs- und Lerngeschichten sowie diverser Entwicklungsbogen, zusätzlich besitzt jedes Kind ein individuelles Portfolio und eine Mappe seiner kreativen Werke.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin - bei einem Gang durch die Einrichtung bekommen Sie dann intensivere Einblicke, können sich ein Bild von uns machen und eventuell ihr Kind anmelden

Herzliche Einladung!