Abendgottesdienst

„Unser Abendgebet steige auf zu dir, Herr, und es senke sich auf uns herab dein Erbarmen. Dein ist der Tag und dein ist die Nacht. Lass, wenn des Tages Schein vergeht, das Licht deiner Wahrheit uns leuchten. geleite uns zur Ruhe der Nacht und vollende dein Werk an uns in Ewigkeit.“

Am Abend Gottes Nähe feiern

Jeden Sonntag um 18.00 Uhr laden wir ein zum Abendgottesdienst in die Pauluskirche.

Wenn dann die kleine Kirche vom warmen Abendsonnenlicht durchflutet wird, kommt der Charakter des Abendgottesdienstes besonders zur Geltung.

Hier ist Gelegenheit zur Ruhe zu kommen vor der Woche mit ihren Anforderungen, sich inspirieren und stärken zu lassen, gemeinsam zu singen, zu beten und zu feiern.

In der Liturgie haben Elemente der Stille und Meditation besonderes Gewicht, die Musik trägt das Ihre dazu bei und die Predigtgedanken – immer wieder auch mit Bildern, literarischen Texten und musikalischen Elementen - laden dazu ein, sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Wie gesagt: Jeden Sonntag um 18.00 Uhr in der Pauluskirche- außer in den vier Wochen der Vesperkirche im Januar/Februar und an wenigen anderen Terminen.)