VCP-Gruppen für Jugendliche

Auf dieser Seite finden Sie/ findet ihr die VCP-Gruppen für Jugendliche und junge Erwachsene.  Näheres dagegen über unsere Angebote für 10-12-jährige Jungen und Mädchen finden Sie/ findet Ihr hier im Bereich "Angebote für Familien und Kinder"

Pfadfindergruppe "Steinadler" für 13-16-jährige Jungen und Mädchen
Jeden Freitag während der Schulzeit 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, am Freizeitheim "Hüttle" des CVJM Schwenningen in dem uns zur Verfügung gestellten Teil.
Leitung: Daniel Wellhäuser, Kathrin Haarbeck, Tim Steinle und Fabian Henschke.


Pfadfindergruppe "Silverhuskeys" für 16-18-jährige Jungen und Mädchen:

Jeden Freitag während der Schulzeit 17.00 bis 18.30 Uhr, Treffpunkt nach Absprache bzw. nach verteiltem Plan.
Leitung: Daniel Weidling und Martin Haarbeck.


Jugendgruppe "Codiacs" für 19-22-jährige

Der Kern unserer Gruppe ist seit der Gründung unseres Stammes 2004 beisammen- wir sind aber offen und freuen uns über neue Leute, die bei uns mitmachen möchten! Treffpunkt nach Absprache.
Kontakt: Daniel Weidling

 

Unsere Pfadi-Gruppe als ganzes: Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP), Stamm Schwenningen

Die heutige Leitung des gesamten VCP-Stamm Schwenningen Das Mitarbeiterteam aus Jugendlichen und Erwachsenen (Stammesrat) beim Seminarwochenende Februar 2014 in Aichhalden: Erste Reihe: Daniel Wellhäuser (Gruppenleiter und Homepage), Marius Müller (Gruppenleiter ab 2015),  Tim Steinle (Gruppenleiter), Andreas Borchardt (Jugendpfarrer bis Juli 2015), Marc C. Götz (Stammesleiter), Caroline Oerder (Jugendreferentin) Zweite Reihe: Joe Gülich (Materialwart), Martin Haarbeck (Kassenwart und Gruppenleiter), Martin Stroh (freier Mitarbeiter), Daniel Weidling (Gruppenleiter) Dritte Reihe:  Kathrin Haarbeck (Gruppenleiterin), Fabian Henschke (stellv. Stammesleiter und Materialwart). Rafael Gaußer (Mitarbeiter und Gruppenleiter ab 2015)
Auf dem Bild fehlen Peter Anderson, Tom Gülich und Stefanie Regge, die ebenso ab 2015 als Gruppenleiter tätig sein werden.

Kontakt zum VCP Schwenningen: 
Stammesleiter Marc Christopher Götz
Im Etter 2
79117 Freiburg
Telefon: 0179-16 56 522
E-Mail: vcpdontospamme@gowaway.ejgs.de

Mehr Infos über den VCP Schwenningen auf der eigenen Seite:
www.vcp-schwenningen.de

....und wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten:
Seit Ende 2014 existiert unser "Förderverein des VCP in VS-Schwenningen e.V.", der als gemeinnützig anerkannt ist und deshalb Spendenquittungen erstellen kann...

Nähere Informationen: 1. Vorsitzender Marc Christopher Götz

Kontoverbindung:  IBAN: DE88 69450065 0151 0388 77; BIC: SOLADES1VSS, Sparkasse Schwarzwald-Baar

VCP in Schwenningen 2004-2014

Unsere VCP-Pfadfindergruppe, also der Stamm Schwenningen des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder, wurde im Frühsommer 2004 gegründet-und konnte somit im Jahr 2014 bereits ihr 10-jähriges Jubiläum feiern. Verbunden mit dem 35-jährigen Jubiläum der EJGS gab es im September ein eindrucksvolles und sehr schönes Festwochenende, auf dem Gelände des "Hüttle" des CVJM Schwenningen, mit dem insbesondere der VCP seit drei Jahren eng und vertrauensvoll kooperiert.

Doch ein kurzer Blick zurück: Gemeinsam mit Jens Hansen, zeitenweise unterstützt von Johannes Menton vom VCP Villingen, begann Jugendpfarrer Andreas Borchardt mit der Pfadfinderarbeit. Anfang 2009 konnte er die Leitung des inzwischen auf zwei Gruppen angewachsenen Stammes an Marc Götz als Stammesleiter und ein Team aus jugendlichen und erwachsenen Mitarbeitenden übergeben. 2011 kam dann eine dritte Gruppe hinzu, 2015 steht nunmehr die Gründung einer vierten an. Im Sommer 2015 hat Andreas Borchardt durch seinen Stellenwechsel ins Dekanat Nagold Abschied vom Stamm Schwenningen genommen.

Was ist der VCP? Was will der VCP?

Der VCP ist ein Zusammenschluss evangelischer Mädchen und Jungen, der 1973 aus bis dahin getrenntgeschlechtlichen Verbänden entstanden ist. Er ist Teil der weltweiten Gemeinschaft der Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

Das Zeichen des Verbandes, die Kleeblattlilie, symbolisiert die Fusion von 1973: Das umgebende Kleeblatt war früher das Zeichen der Mädchen-Verbände, die Lilie das Symbol des entsprechenden Verbandes für die Jungen.

Grundlage der Arbeit ist das Evangelium von Jesus Christus, sein Leben voller Liebe und Hoffnungskraft und seine befreiende Botschaft des Lebens und der Gottesliebe, die allen Menschen gilt.

Ziel ist, dass das Evangelium erlebbar wird: Mädchen und Jungen sollen in ihrer persönlichen Entwicklung begleitet werden und aus christlicher Motivation heraus Verantwortung für sich und ihre Mitmenschen, für die Gesellschaft und die bedrohte Schöpfung, für den Frieden auf der Welt übernehmen können.

Dabei stehen Werte und deren praktische Umsetzung wie Solidarität, Toleranz, Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung im Mittelpunkt. In der Gemeinschaft einer Gruppe soll Nächstenliebe und der Schutz von Gottes Schöpfung spürbar werden. In dieser Gruppengemeinschaft sollen die Teilnehmer auch lernen, kritikfähig zu werden, Verantwortung zu übernehmen und ein persönliches Verständnis von Demokratie bekommen.

Das Programm ist dabei weit gefächert: Kennenlernen der Techniken für Fahrt und Lager; Leben, Spielen und auf Entdeckung gehen in der Natur; die Geschichte und der Inhalt des christlichen Pfadfindertums; altersgemäße Begegnung mit der biblischen Botschaft; Spiel und Sport; Basteln, Singen, Theater spielen; gemeinsame Unternehmungen und Aktionen vorbereiten und durchführen und und und...

Der VCP (Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) ist in Deutschland der einzige international anerkannte Pfadfinderverband im evangelischen Bereich, zusammen mit den katholischen Verbänden DPSG und PSG sowie dem konfessionell nicht gebundenen BdP bildet er als deutschen Dachverband der Pfadfinder den Ring Deutscher Pfadfinderinnen- und den Ring Deutscher Pfadfinderverbände und ist somit mit den Pfadfinderverbänden auf der ganzen Erde verbunden. Nähere Infos zu Aufgabe und Ziel sowie Konzeption des VCP unter "Was wir wollen im VCP".

Der VCP gliedert sich in Länder, diese wiederum in Bezirke bzw. Gaue. Unser Schwenninger Stamm ist von daher innerhalb des VCP-Landes Württemberg Teil des Gaus Schwarzwald, zu dem außerdem Pfadfindergruppen in Dornstetten, Alpirsbach, Rosenfeld, Trichtingen, Hopfau, Dürrenmettstetten zählen.

Innerhalb der baden-württembergischen Doppelstadt Villingen-Schwenningen sind wir "grenzüberschreitend" auch besonders dem VCP Stamm Villingen verbunden und haben gemeinsam mit den Villinger Freunden z.B. die Jurtenpinte beim diesjährigen Ökumenischen Kirchentag organisiert.

Innerhalb der Evangelischen Kirchengemeinde Schwenningen ist der VCP Stamm Schwenningen wiederum Teil der Evangelischen Jungen Gemeinde Schwenningens (EJGS), die für die gesamte Jugendarbeit der Kirchengemeinde verantwortlich ist. Wir verstehen uns als integrative Teilgruppe der EJGS und sind vor Ort in deren Strukturen und Gremien eingebunden. Für alle personelle, materielle und finanzielle Unterstützung seitens der Kirchengemeinde und der EJGS sind wir sehr dankbar.